Parallax-Programmierung
Was bedeutet eigentlich

Domain Trust

Domain Trust steht für die Vertrauenswürdigkeit und Seriosität einer Domain oder einer Website, die sie bei Suchmaschinen, Benutzer*innen und anderen Websites genießen. Der Domain Trust ist ein wichtiger Faktor für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) und kann beeinflussen, wie gut eine Website in den Suchergebnissen abschneidet.

Welche weiteren Kriterien bestimmen den Trust einer Website?

Es gibt mehrere Kriterien, die den Domain Trust einer Website beeinflussen können. Zu den wichtigsten Faktoren zählen:

  1. Eine sichere Verbindung: Eine Website mit einer sicheren Verbindung (https://) wird als vertrauenswürdiger angesehen als eine Website ohne sichere Verbindung (http://). Eine sichere Verbindung stellt sicher, dass die übermittelten Daten verschlüsselt sind und die Identität der Website überprüft wurde.

  2. Design und Benutzerfreundlichkeit: Eine gut gestaltete Website mit einer klaren Struktur und einfachen Navigation erhöht das Vertrauen der Benutzer*innen.

  3. Qualitätsinhalte: Websites mit qualitativ hochwertigen und relevanten Inhalten werden als vertrauenswürdiger eingestuft als Websites mit minderwertigen Inhalten oder Spam. Achten Sie hier unbedingt auch auf eine hohe Bildqualität sowie auf orthografisch und grammatikalisch fehlerfreie und gut strukturierte Texte.

  4. Vertrauenswürdige Quellen: Eine Website, die auf vertrauenswürdige Quellen verweist oder von ihnen zitiert wird, erhöht ihr Vertrauen bei den Nutzer*innen. Auch für die Bewertung durch den PageRank sind vor allem die Qualität der Backlinks entscheidend sowie die Ankertexte und der Content, in welchem sie verortet werden.

  5. Aktualität: Eine Website, die regelmäßig aktualisiert wird, wird als verlässlicher angesehen als eine Website, die seit langem nicht mehr aktualisiert wurde.

  6. Sicherheitszertifikate: Sicherheitszertifikate wie SSL oder andere Sicherheitszertifikate sind ebenfalls ein Merkmal für die Integrität einer Website.

  7. Kundenbewertungen: Kundenbewertungen und -empfehlungen können das Vertrauen in eine Website nachhaltig erhöhen und helfen, die Glaubwürdigkeit der Website zu bestätigen.

  8. Markenbekanntheit: Eine Website, die von einer bekannten Marke oder einem vertrauten Unternehmen betrieben wird, wird oft als seriöser beurteilt als eine Website, die von einem unbekannten Unternehmen betrieben wird.

  9. Domain-Alter: Wenn eine Domain schon länger existiert, kann dies ebenfalls ein Zeichen ihrer Seriosität sein. Suchmaschinen können aus der Website-Historie relevante Informationen gewinnen, die eine zuverlässige Einschätzung zur Bewertung der Seite(n) zulassen.

Wie kann man den Domain Trust messen bzw. überprüfen?

Aufgrund der Komplexität der einzelnen Kennzahlen lässt sich der Domain Trust kaum in Zahlen abbilden. Zumindest gibt es keine einheitliche Berechnungsmethode. Einige SEO-Tools bieten Anhaltspunkte, um die Qualität der eigenen Domain einordnen zu können. Dafür verwenden sie unterschiedliche Metriken, die sich im Wesentlichen auf mehrere der vorher genannten Faktoren stützen.

Eine Möglichkeit, den Domain Trust zu messen, besteht darin, die Anzahl und Qualität der Backlinks zu einer Domain zu analysieren. Über kostenlose Domain-Authority-Tools wie Moz Domain Authority (DA) können Sie auf einer Skala von 1 bis 100 die Autorität Ihrer Website bewerten lassen.

Die Präsenz und das Engagement auf sozialen Medien können auch ein Indikator für den Domain Trust sein. Eine Website mit einer starken Social-Media-Präsenz und einem hohen Online-Engagement wird generell als vertrauenswürdiger angesehen. Hier bietet es sich auch an, den eigenen Auftritt mit Konkurrenzseiten zu vergleichen, um eine entsprechende Einordnung vornehmen zu können.

Außerdem kann die Position einer Website in den Suchmaschinenergebnissen ein wichtiger Anhaltspunkt für den Domain Trust sein: Eine Website, die auf den ersten Seiten der Suchergebnisse für relevante Keywords erscheint, genießt – gemessen an den Kriterien der Suchmaschinenalgorithmen – einen höheren Domain Trust.

Wichtig:

Beachten Sie, dass der Aufbau eines Domain Trust ein langfristiger Prozess ist und Zeit braucht. Das Vertrauen der Nutzer*innen kann nicht einfach durch den Kauf von Backlinks oder die Verwendung von Black-Hat-SEO-Techniken erreicht werden. Durch solche Praktiken wird die Glaubwürdigkeit einer Domain ganz im Gegenteil massiv beeinträchtigt und Sie riskieren sogar, dass die Seite komplett von den Suchergebnissen ausgeschlossen wird.

Domain Trust
Glossar-List-Small
Glossar
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #
Call To Action
Was wir noch so wissen? Finden Sie es heraus. Ganz unverbindlich. eyedee